Medienservice

Dunkle Jahreszeit – gutes Sehen ist entscheidend für Verkehrssicherheit

8. Oktober 2019

Viele Brillenträger kennen das Gefühl: Im Herbst und Winter strengen schlechte Sichtverhältnisse die Augen besonders an. Frühe Dunkelheit, Nässe und blendende Scheinwerfer sorgen für Irritationen. Im Straßenverkehr sind die Augen das wichtigste Sinnesorgan, etwa 90 Prozent der Sinneseindrücke werden visuell aufgenommen. Aus diesem Grund haben Fehlsichtigkeiten einen großen Einfluss auf die Fahrsicherheit. Fielmann-Expertin Julia Kerl gibt Tipps für eine bessere Sicht in der dunklen Jahreszeit.

Augen regelmäßig testen lassen

„Ein optimales Sehvermögen ist eine wichtige Voraussetzung, um sich selbst und andere Verkehrsteilnehmer nicht unnötig zu gefährden“, weiß die Fielmann-Expertin und rät: „Jeder sollte zum Herbstbeginn nicht nur Bremsen und Licht seines Autos überprüfen lassen, sondern auch die eigenen Augen. Unerkannte Sehprobleme können gerade bei schwierigen Lichtverhältnissen zu gravierenden Fehlern führen, denn Gefahrensituationen werden zu spät erkannt.“ 

In der Dunkelheit ist es schwerer, Kontraste wahrzunehmen und Entfernungen richtig einzuschätzen. Durch das nachlassende Licht fallen wichtige Zusatzinformationen weg. Wer abends aus einem hellen Büro kommt und mit dem Auto nach Hause fährt, sollte bedenken, dass die Augen etwas Zeit brauchen, um sich auf die Dunkelheit einzustellen.

Gläser immer sauber halten

Um bestmöglich sehen zu können, ist es wichtig, dass nicht nur die Frontscheibe, sondern auch die Brillengläser sauber und schlierenfrei sind: Schmutz auf dem Glas sorgt dafür, dass einfallendes Licht der tiefstehenden Sonne gestreut wird und die Sicht einschränkt. Sinnvoll sind auch entspiegelte Brillengläser, denn sie reduzieren irritierende Lichtreflexe. Weil sich die Sehstärke oft schleichend verändert, sind regelmäßige Tests ratsam, um eventuelle Fehlsichtigkeiten rechtzeitig zu erkennen. „Mindestens alle zwei Jahre ist eine Überprüfung der Augen empfehlenswert“, betont Julia Kerl. Deutschlandweit sind zwei Fielmann-Sehtestmobile im Einsatz, die kostenlose Sehtests anbieten. Bereits seit 20 Jahren gibt es diesen mobilen Service.

Eine Brille in der individuellen Sehstärke entlastet die Augen und garantiert sichere Fahrt. Foto: Fielmann, Abdruck honorarfrei, Beleg erbeten.

Download

Für alle Verkehrsteilnehmer sind regelmäßige Sehtests empfehlenswert – zur Sicherheit. Foto: Fielmann, Abdruck honorarfrei, Beleg erbeten.

Download