Medienservice

Jetzt bewerben: Digital aktiv im Alter! Goldener Internetpreis 2019 startet.

16. Mai 2019

Berlin/Bonn, 16. Mai 2019 – Bereits zum sechsten Mal lobt ein Bündnis aus Zivilgesellschaft und Wirtschaft den Goldenen Internetpreis aus. Teilnehmen können Initiativen, die sich für die aktive und sichere Nutzung von digitalen Möglichkeiten im Alltag älterer Menschen engagieren, in drei Kategorien: Seniorinnen und Senioren, die als Internetlotsen für Gleichaltrige aktiv sind, generationsübergreifende Projekte sowie vorbildlich vernetzte Gemeinden, Kommunen und Quartiere.

Die Preise sind mit insgesamt über 10.000 EUR dotiert. Die Gewinner werden von einer Fachjury ausgewählt und zur Preisverleihung im Herbst eingeladen.

Interessierte können sich auf der Website www.goldener-internetpreis.de selbst bewerben oder auch andere nominieren. Die Bewerbungsfrist endet am 31. August 2019.

Über den Goldenen Internetpreis

Seit 2012 zeichnet der Preis Menschen, Initiativen und Kommunen aus, die ältere Menschen beim sicheren Einstieg und Verwendung der Onlinewelt unterstützen. Die diesjährige Auszeichnung loben die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO), Deutschland sicher im Netz e.V. in Kooperation mit Wege aus der Einsamkeit e.V., Deutsche Telekom, Google Deutschland und SAP Deutschland aus. Schirmherr ist der Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat Horst Seehofer.

Weitere Informationen zum Wettbewerb: www.goldener-internetpreis.de/presse.

Der Goldene Internetpreis 2019 prämiert Initiativen, die sich für die aktive und sichere Nutzung von digitalen Möglichkeiten im Alltag älterer Menschen engagieren. Foto: BAGSO/Dagmar Stratenschulte, Abdruck honorarfrei, Beleg erbeten.

Download

Interessierte können sich auf der Website www.goldener-internetpreis.de selbst bewerben oder auch andere nominieren. Foto: BAGSO/Dagmar Stratenschulte, Abdruck honorarfrei, Beleg erbeten.

Download

Foto: BAGSO, Abdruck honorarfrei, Beleg erbeten.

Download