Medienservice

Leichte und bruchfeste Kinderbrillen – für sicheren Spielspaß

15. August 2016

Für Kinder mit Fehlsichtigkeit ist die Brille im Alltag ein ständiger Begleiter. Deswegen muss sie gern getragen werden – auch beim Spielen, beim Toben und beim Sport. Brillenexpertin Annika Dahlgaard von Fielmann informiert über die optimale Kinderbrille.

Die meisten Kinderfassungen sind aus Kunststoff, doch auch Metallrahmen eignen sich für die Kleinen. „Wer es bunt und knallig mag, wird bei Kunststofffassungen fündig. Kinderbrillen aus Metall sind oft filigraner und beliebt bei Kindern, die sich eher ein unauffälliges Modell wünschen“, erklärt die Fielmann-Expertin.

Wichtiger als das Material sind Gewicht und Stabilität: Geeignet sind leichte Fassungen, die trotzdem bruchfest sind. „Kinderbrillen mit weichen, eng anliegenden Bügelenden und gepolsterten Nasenstegen tragen sich, vor allem für die ganz Kleinen, angenehmer“, so der Tipp der Brillenexpertin.

„Die Auswahl der Gläser ist schnell getroffen. Aus Sicherheitsgründen sind die Gläser in der Regel aus Kunststoff, Glas wäre zu gefährlich“, erklärt Annika Dahlgaard. Die Augenoptiker achten besonders darauf, dass die Gläser nur nach außen herausfallen können – vom Auge weg. Dadurch wird bei einem Sturz das Verletzungsrisiko minimiert.

Vorteilhaft ist es, wenn Eltern ihre Kinder altersgerecht bei der Auswahl der Fassung einbeziehen. Je älter das Kind ist, desto höher ist sein modischer Anspruch. „Das ausgesuchte Modell muss vor allem gefallen, sonst wird es nicht getragen“, weiß die Expertin aus Erfahrung. Die meisten Augenoptiker bieten mittlerweile eine große Auswahl an kindgerechten Fassungen. Qualität und Mode müssen dabei nicht teuer sein. Es gibt auch zahlreiche preiswerte Brillen, die den Ansprüchen der Kinder und Eltern gerecht werden.

Kinderköpfe und -augen wachsen schnell, daher sind regelmäßige Kontrollen beim Augenarzt oder Optiker ratsam. Mindestens einmal jährlich sollten Eltern bei den Kleinen die Sehfähigkeit der Augen und die Passform der Fassung überprüfen lassen.

 

Leichte, flexible Kinderfassungen sind beim Spielen und Klettern optimal. Foto: Fielmann, Abdruck honorarfrei, Beleg erbeten

Download

In Kinderfassungen gehören Kunststoffgläser – für unbeschwertes Toben. Foto: Fielmann, Abdruck honorarfrei, Beleg erbeten

Download