Medienservice

Mit Blinkis sicher durch die dunkle Jahreszeit

24. September 2019

Im Herbst und Winter sind Kinder durch erschwerte Sichtverhältnisse auf dem Schulweg besonders gefährdet. Mit Sicherheitsreflektoren und heller Kleidung ausgestattet, werden die Kleinen im Straßenverkehr um ein Vielfaches früher gesehen. Der Augenoptiker Fielmann stellt Erstklässlerinnen und Erstklässlern bundesweit Blinkis zur Verfügung. Die Reflektoren in Eulenform können Lehrerinnen und Lehrer kostenlos unter www.fielmann.de/blinki bestellen.

Besonders in der dunklen Jahreszeit ist es wichtig, dass Schulanfänger gut gesehen werden. „Wir empfehlen Eltern, bei ihren Kindern auf helle Jacken und reflektierende Elemente zu achten“, rät Fielmann-Experte Franz Salzig. „So werden sie bereits ab einer Entfernung von 140 Metern wahrgenommen.“ In dunkler Kleidung und ohne Sicherheitsreflektoren werden die Kleinen erst ab 25 Metern gesehen.

Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sollten Abc-Schützen außerdem regelmäßig ihren Schulweg üben. Eine gute Gelegenheit bieten beaufsichtigte Gehgemeinschaften. Mehrere Kinder treffen sich dabei für den gemeinsamen Schulweg und werden von Erwachsenen begleitet. „Gemeinsam macht es mehr Spaß“, erklärt Franz Salzig. „So lernen die Mädchen und Jungen spielerisch das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Außerdem werden sie in der Gruppe besser gesehen.“

Die Blinki-Aktion von Fielmann findet bereits zum zwölften Mal statt. Weitere Informationen unter www.fielmann.de/blinki

Sicherheitsreflektoren sorgen in der dunklen Jahreszeit für eine bessere Sichtbarkeit von Abc-Schützen. Foto: Fielmann, Abdruck honorarfrei, Beleg erbeten.

Download

Mit den Blinki-Eulen sind die Kinder im Scheinwerferlicht gut sichtbar. Foto: Fielmann, Abdruck honorarfrei, Beleg erbeten.

Download