Referenzen

Blinki-Aktion von Fielmann

Aufgabe

Verkehrssicherheit und gutes Sehen sind eng miteinander verknüpft. Sichtbarkeit ist Sicherheit. Dies gilt für alle Verkehrsteilnehmer – auch und vor allem für Schulkinder. Deshalb sollte bei Erstklässlern spielerisch das Bewusstsein für Sichtbarkeit und Sicherheit im Straßenverkehr gestärkt werden.

Lösung

2008 entwickelte Ludwig und Team für Fielmann die Blinki-Aktion. Der Optiker verschenkt deutschlandweit an Erstklässler Sicherheitsreflektoren in Eulenform. Seit 2016 übergibt das Aktionsmaskottchen Rosi persönlich die Reflektoren an interessierte Schulen im Rahmen kleiner Schul-Events.

Maßnahmen

  • Konzeptionierung der Blinki-Aktion und fortlaufende Weiterentwicklung
  • Erstellung eines jährlichen Kommunikationskonzeptes
  • Verfassen von Presseinformationsmaterialien und Texten zur Ankündigung auf der Website des Optikers Fielmann
  • Tourenplanung der Events mit Maskottchen Rosi
  • Operative Umsetzung und Koordination der gesamten Aktion

Ergebnisse

Die Blinki-Aktion ist mittlerweile an vielen Schulen fester Bestandteil zum Schulstart. 330.000 Blinkis wurden 2016 verteilt, fast 100 Schul-Events wurden veranstaltet. Die regionalen und überregionalen Medien greifen auf Sonderseiten zum Schulstart die Aktion auf. Darüber hinaus wird die Aktion auf zahlreichen Grundschulblogs im Internet erwähnt.

Stimmen zu unserer Arbeit

Eine kleine Aktion mit großer Wirkung. Wir sind immer wieder begeistert von den Ideen, die unsere Kommunikationsagentur Ludwig und Team einbringt. So auch die Blinki-Aktion. Das Team hat die Aktion entwickelt und mit dem Maskottchen Rosi sowie dem Büchlein zur Einschulung immer weiter erfolgreich ausgebaut.

Robert Pemmann (Leitung Marketing/Media Fielmann AG)